Es gibt viele Möglichkeiten, PR zu studieren. Im Großraum Stuttgart ist das Angebot an grundständigen PR-Studiengängen auf Bachelor-Ebene auf wenige Standorte beschränkt.  Es gibt  keine generelle Aussage, welche Hochschule für welche Bewerber besser geeignet ist. Dies unterscheidet sich unter anderem durch individuelle Persönlichkeitsmerkmale, formale Qualifikationen und mögliche Berufswünsche. Deshalb sollte man sich vor dem Beginn des Studiums im Bereich PR einige grundlegende Fragen stellen:

  • Bin ich für ein Studium an einer Hochschule in Baden-Württemberg geeignet oder ist eine andere Form der Ausbildung für mich besser? Beispielsweise ist der Orientierungstest für die Bewerbung an baden-württembergischen Hochschulen vorgeschrieben.
  • An welcher Art von Hochschule will ich studieren (duale Hochschule, Hochschule für angewandte Wissenschaft, Universität)? Bin ich stärker anwendungs- und umsetzungsorientiert oder interessieren mich stärker abstrakte Zusammenhänge und theoretische Entwürfe? Oder eine Kombination davon?
  • Kann und will ich Studiengebühren bezahlen? Bevorzuge ich eher eine private oder eine staatliche Hochschule? Mit wie vielen Kommilitonen möchte ich studieren?
  • Wie stark ist der Anteil der Berufspraxis im Studium? Ist ein Praxissemester verpflichtend und ins Studium integriert?
  • Kann und will ich ins Ausland gehen? Welche Partneruniversitäten gibt es?
  • Wie gut sind meine Fremdsprachenkenntnisse? Wird z.B. eine Fremdsprache vorausgesetzt oder findet die Veranstaltungen auch oder ausschließlich in englischer Sprache statt?
  • Muss ich bereits Berufserfahrung in Form von Praktika oder ähnlichem für eine Bewerbung mitbringen? Wie kann ich meine Motivation in einem Motivationsschreiben oder einem persönlichen Auswahlgespräch möglichst gut darstellen und begründen?
  • Wie ist der Ruf der Hochschule? Wie sieht der Arbeitsmarkt aus?